Marga und Salvi sagen „Ciao“ - Natalia sagt „Hello“

Zum 30.6.2020 mussten wir uns von unseren langjährigen Pächtern Marga und Salvatore verabschieden, die in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Vereinsspieler, Freunde und Vorstand feierten gemeinsam mit ihnen in vertrauter Runde, es wurde gegessen, getrunken, gelacht, es gab musikalische Einlagen, Geschenke und ergreifende Abschiedsworte.

Am Ende kam dann noch die große Überraschung: Marga und Salvatore hatten all ihre Gäste eingeladen.

Der Abschied fiel sichtlich schwer. So viele gemeinsame frohe Momente… Aber die beiden sind ja nicht aus der Welt und werden hoffentlich des Öfteren in ihrer alten Wirkungsstätte vorbeischauen.

Auf die traurige Nachricht folgt die frohe Botschaft:

Die Gäste der Tennisklause können weiterhin im „Buon gusto“ lecker essen gehen, denn glücklicherweise hat Natalia Kibe den Betrieb zum 1.7.2020 nahtlos übernommen.

Kenner wissen, dass sich die neue Pächterin mit der „Pizza Nathalie“ längst auf der Speisekarte verewigt hat. Mit ihrer Fachausbildung im Gastronomiebereich und ihrer langjährigen Tätigkeit im „Buon gusto“ werden Qualität und italienisches Flair fortgeführt. Auch mit guten alten Traditionen wird nicht gebrochen: den erfolgreichen Pizzatag mittwochs wird es weiterhin geben.

Fortan steht die Tennisklause also unter den Fittichen von Natalia Kibe und ihrer Familie, gemäß dem Motto: Alles bleibt besser.

Gespannt sein dürfen wir auf die Eröffnungsfeier, die – wenn alles klappt – für den 11. Juli geplant ist.

Wir wünschen den beiden Familien - der scheidenden wie der kommenden -  alles Gute für die Zukunft!

 

    

 

die neusten Meldungen...

  • 1
  • 2
  • 3